Swiss Circle - Netzwerk der Schweizer Immobilienwirtschaft

Swiss Circle an der MIPIM 2018 (13.-16. März)

Mehr als 24'000 Teilnehmer aus über 100 Ländern – das sind die Kennziffern der internationalen Immobilienfachmesse MIPIM in Cannes an der französischen Côte d'Azur. Swiss Circle ist heuer zum nunmehr 24. Mal dabei und bietet Schweizer Firmen am Stand R7.G1 (Espace Riviera) eine einzigartige Präsentations- und Kommunikationsplattform.
Internationale Immobilienfachbesucher zieht es jedes Jahr in grosser Zahl an die Croisette zur MIPIM in Cannes. Bild: Reed Midem
Das Palais des Festivals am Hafen von Cannes bietet auch im 2018 wieder eine grosse Bühne für die internationale Immobilienfachwelt. Über 24.000 Teilnehmende aus mehr als 100 Ländern werden zur viertägigen Veranstaltung erwartet. Das diesjährige zentrale Thema der internationalen Immobilienfachmesse MIPIM heisst «Mapping World Urbanity». Konkret geht es dabei um die Entwicklung und Revitalisierung von städtischem Lebensraum und was dies für Immobilien-Investoren, -Eigentümer, -Nutzer und -Verwalter künftig bedeutet.

Zwei MIPIM-Wettbewerbe

Wichtiger Teil der MIPIM sind auch in diesem Jahr wieder zwei grosse Wettbewerbe, die international Beachtung finden werden:

Zum einen werden in elf verschiedenen Kategorien die MIPIM Awards an Projekte vergeben. Aus insgesamt 227 Kandidaten (aus 55 Ländern) hat eine zwölfköpfige Jury 44 Immobilienprojekte (aus 23 Ländern) ausgewählt, die in der Endrunde des MIPIM-Wettbewerbs teilnehmen und deren Sieger am Donnerstag, 15. März, (ab 18.30 Uhr) im grossen Auditorium des Palais des Festivals offiziell gekürt werden.

Zum anderen findet 2018 erneut eine MIPIM Global Startup Competition in Zusammenarbeit mit MetaProp NYC statt, deren Preise am Mittwoch, 14. März, (ab 16 Uhr) verliehen werden. Dort stehen dieses Jahr die neun Startup-Firmen Acasa, Disruptive Technologies, Grid Edge, Physee, PlanRadar, RealAtom, Snapflat, WeMaintain und Workwell im Wettbewerb und fiebern dem Finale entgegen.

«Entscheidungsträger der Schweizer Immobilienbranche treffen»

Am Swiss Circle Gemeinschaftsstand präsentieren sich an den vier Messetagen Schweizer Immobilienprofis aus den Bereichen Entwicklung, Investition, Asset Management, Vermarktung, Bewirtschaftung sowie weiteren Dienstleistungen. Nebst internationalen Kontakten finden insbesondere auch Begegnungen der Schweizer Branchenvertreter untereinander statt. «Die MIPIM ist die einzigartige Gelegenheit, die Entscheidungsträger der Schweizer Immobilienbranche zu treffen: persönlich, unkompliziert und in toller Atmosphäre. An der MIPIM werden die Projekte der kommenden Monate aufgegleist», sagt Swiss Circle CEO Roman H. Bolliger.

Events am Swiss Circle Stand

Stand-Events in diesem Jahr sind der traditionelle Swiss Circle Apéro am Nachmittag des ersten Messetags (Dienstag, ab 17 Uhr) sowie tags darauf das SwissPropTech Meet-Up (Mittwoch, ab 14.30 Uhr) des zum Jahreswechsel 2016/2017 erfolgreich gestarteten neuen Netzwerks junger Immobilien-Startups unter Leitung von Mario Facchinetti. Am Messe-Donnerstag findet dann das Forum Suisse (11 bis 12.30 Uhr) statt, welches in Kooperation mit Lake Geneva, dem Swiss Circle Partner aus der französischsprachigen Schweiz, initiiert wurde und interessante Referate und Diskussionen über die Perspektiven des Schweizer Immobilienmarktes plus einem anschliessenden Empfang am Lake Geneva Messestand (R7.G35) beinhaltet.

Drei neue MIPIM-Foren

«Die MIPIM ist nicht nur jedes Jahr Treffpunkt der internationalen Immobilienbranche, sondern bietet auch all jenen Immobilienfachleuten mit gemeinsamen Strategien und Interessensgebieten die Möglichkeit zum Gespräch und gegenseitigen Austausch. Aus diesem Grund haben wir neue Rendezvous-Events ins Leben gerufen, die der wachsenden Nachfrage unserer Kunden nachkommen sollen», erklärt zudem MIPIM-Leiter Ronan Vaspart. Dazu zählen beispielsweise das neue Afrikaforum, das Forum Regulierung und Recht sowie das Immobilientechnologielabor PropTech Lab. «Mit dem Ziel, stets Vorreiter neuer Trends zu sein, gehen diese neuen Fachveranstaltungen auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Segmente der Immobilienbranche ein und bieten den Teilnehmern neue Geschäfts- und Networking-Möglichkeiten», erläutert Vaspart.

Das Swiss Circle Team freut sich bereits auf die grosse und bedeutende Immobilienmesse Mitte März an Frankreichs Mittelmeerküste.

Wir heissen Sie dort herzlich willkommen und sagen: «Bienvenue à Cannes».


«Die MIPIM ist die einzigartige Gelegenheit, die Entscheidungsträger der Schweizer Immobilienbranche zu treffen: persönlich, unkompliziert und in toller Atmosphäre. An der MIPIM werden die Projekte der kommenden Monate aufgegleist»

Roman H. Bolliger

CEO Swiss Circle AG
«Die MIPIM ist nicht nur jedes Jahr Treffpunkt der internationalen Immobilienbranche, sondern bietet auch all jenen Immobilienfachleuten mit gemeinsamen Strategien und Interessensgebieten die Möglichkeit zum Gespräch und gegenseitigen Austausch.»
Ronan Vaspart
Leiter MIPIM